Funde und Rettungsuntersuchungen im Ausland

Subkategorien

Fahnder fanden antikes Silber aus einem Hotel im Wald

Fahnder fanden antikes Silber aus einem Hotel im Wald

Viky
2129 7
Silber, das über 80 Jahre alt ist, wurde von zwei Goldsuchern in den Wäldern von Vancouver entdeckt. Konkret handelt es sich um 121 Stück antikes Besteck aus einem Hotel. Messer, Gabeln und Löffel waren sorgfältig versteckt worden.
Riesiges Wikingerbauwerk in Dänemark gefunden, möglicherweise in Verbindung mit Harald "Blauzahn"

Riesiges Wikingerbauwerk in Dänemark gefunden, möglicherweise in Verbindung mit Harald "Blauzahn"

GM4PRO
648 4
Dänische Archäologen haben einen Teil eines massiven Wikingerbaus freigelegt, der möglicherweise mit König Harald "Blaubart" Gormsson in Verbindung steht, der von 958 bis 986 regierte. Obwohl die größere Hälfte des Bauwerks noch in der Erde liegt, sprechen Experten von einer großen Überraschung und einem außergewöhnlichen Fund, wie es ihn in Nordjütland noch nie gegeben hat.
Detektiv entdeckt goldenen Beerdigungsring und erklärt ihn zum Schatz

Detektiv entdeckt goldenen Beerdigungsring und erklärt ihn zum Schatz

GM4PRO
4843 0
Der gut erhaltene Goldring wurde 2021 von John Startin-Taylor mit einem Metalldetektor auf einem Feld in der Nähe von Walton-on-Trent entdeckt. Er meldete den Fund über PAS, und am Donnerstag, dem 5. Januar, wurde er vom Gerichtsmediziner offiziell als Schatz eingestuft. Es handelt sich um einen Trauerring, wie man ihn Hinterbliebenen schenkt. Es stammt aus dem späten 17. Jahrhundert und gehörte einem prominenten Sheriff und Adligen, einem Mitglied des Parlaments.
Jüdischer Schatz aus den Anfängen der Nazi-Invasion in Polen in Lodz gefunden

Jüdischer Schatz aus den Anfängen der Nazi-Invasion in Polen in Lodz gefunden

GM4PRO
3377 5
Bei der Renovierung eines alten Mietshauses in Lodz, Polen, wurde eine Sammlung von mehr als 400 wertvollen Gegenständen jüdischer Familien entdeckt, die aus Angst vor der Nazi-Besatzung versteckt worden waren. Die Sammlung umfasst Kiddusch-Tassen, Chanukka-Tassen, Menorahs, sakrale Artefakte und Fragmente des Talmuds sowie Gegenstände des täglichen Lebens. und Haushaltsgegenstände, darunter versilbertes Geschirr, gläserne Parfümflaschen und Kleidung. Alles war in polnische, jiddische und deutsche Zeitungen vom Oktober 1939 eingewickelt.
Der größte französische Schatz an römischen Münzen

Der größte französische Schatz an römischen Münzen

GM4PRO
2577 14
Ein Hort von viertausend römischen Münzen aus einem gesunkenen Handelsschiff aus dem 2. Jahrhundert wurde im Museum von Aquitanien in Bordeux zum ersten Mal in seiner Gesamtheit ausgestellt. Die Sammlung lag auf dem Grund des Flusses Garonne. Seit den ersten Entdeckungen in den 1960er Jahren wurden immer wieder weitere Münzen gefunden, nicht nur in der Nähe des Flusses, sondern auch in Baumaterial oder in den Wänden von Häusern, die aus Flussmaterial gebaut wurden. Die bisher letzte Münze wurde letzte Woche abgegeben...
Eine Nazi-Karte mit "Hinweisen auf den Schatz" wurde freigegeben

Eine Nazi-Karte mit "Hinweisen auf den Schatz" wurde freigegeben

GM4PRO
1324 5
In den Niederlanden sind Dokumente mit "Hinweisen auf einen noch nicht gefundenen Schatz" veröffentlicht worden. Die Karte, von der einige glauben, dass sie sich auf den Standort der reichen Nazi-Beute beziehen könnte, gehört zu den geheimen Dokumenten, die jetzt zum ersten Mal veröffentlicht werden...
Neutronentechnik findet Knochen und Textilien in mittelalterlichem Reliquienschrein

Neutronentechnik findet Knochen und Textilien in mittelalterlichem Reliquienschrein

GM4PRO
966 2
In einer mittelalterlichen Abfallgrube in der Mainzer Altstadt wurde ein sehr seltener Emaille-Anhänger entdeckt, der als Reliquienbehälter diente. Beim Versuch, sie zu öffnen, drohten irreversible Schäden. Die Experten setzten daher die Neutronentomographie ein, um den Inhalt des Kastens zerstörungsfrei zu untersuchen und seine Unversehrtheit für künftige Generationen zu bewahren.
Auf der Suche nach Weihnachten entdeckte ich einen römischen Goldohrring, der frühere Funde in eine neue Kategorie einordnet

Auf der Suche nach Weihnachten entdeckte ich einen römischen Goldohrring, der frühere Funde in eine neue Kategorie einordnet

GM4PRO
4062 0
Der dreiundfünfzigjährige Detektiv Nick Bateman aus Burston in Norfolk entdeckte am vergangenen Heiligabend einen römischen Goldohrring in Form einer Doppelscheibe. Es wurde letzte Woche zum Schatz erklärt und soll in einem Museum ausgestellt werden. Sie verändert die bisherige Sichtweise auf ähnlich gefertigte Artefakte und verortet sie vom frühen Mittelalter bis in die frühe römische Zeit...
Sie haben den Schatz gefunden und hätten 82 Millionen bekommen können. Jetzt sitzen sie im Gefängnis und müssen trotzdem zahlen.

Sie haben den Schatz gefunden und hätten 82 Millionen bekommen können. Jetzt sitzen sie im Gefängnis und müssen trotzdem zahlen.

GM4PRO
11290 13
George Powell und Layton Davies, die vor vier Jahren den Fund eines Wikingerschatzes in Herefordshire vertuscht haben, werden für ihre Gier (und Dummheit) noch einmal teuer bezahlen müssen. Sie wurden 2019 wegen Diebstahls und Verheimlichung des Fundes zu Haftstrafen von 10 bzw. 8,5 Jahren verurteilt. Nun hat ein Richter angeordnet, dass sie innerhalb von drei Monaten jeweils über 600.000 Pfund (ca. 16,5 Millionen Euro) zahlen müssen, andernfalls werden sie zu weiteren fünf Jahren Haft verurteilt...

↑ Zurück nach oben + Mehr sehen

Nach oben