Datenschutzerklärung

I. Grundlegende Bestimmungen

  1. Der für die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 4 Absatz 7 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz des Einzelnen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (im Folgenden als "DSGVO" bezeichnet) genannte Verantwortliche ist Detektory Mlejnský sro mit Sitz in K Pepři 607, 254 01, Jílové u Prahy. ("Administrator").
  2. Die Kontaktdaten des Administrators sind info@lovecpokladu.cz.
  3. Personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person. Eine identifizierbare natürliche Person ist eine natürliche Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere unter Bezugnahme auf eine bestimmte Kennung, wie z. B. Name, Identifikationsnummer, Standortinformationen, Netzwerkkennung oder eine oder mehrere spezifische physische, physiologische, genetische, psychologische, wirtschaftliche, kulturelle oder die soziale Identität dieser natürlichen Person.
  4. Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat keinen Datenschutzbeauftragten ernannt.

II. Rechtlicher Grund für die Verarbeitung personenbezogener Daten

  1. Der rechtliche Grund für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist
    • Vertragserfüllung zwischen Ihnen und dem Administrator gemäß Art. b) DSGVO (im Folgenden als „Vertragserfüllung“ bezeichnet),
    • das berechtigte Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen an der Bereitstellung von Direktmarketing (insbesondere für das Versenden von Werbebotschaften und Newslettern) gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a; (f) DSGVO (im Folgenden als „berechtigte Zinsen“ bezeichnet);
    • Ihre Zustimmung zur Verarbeitung zum Zwecke der Bereitstellung von Direktmarketing (insbesondere zum Versenden von Werbebotschaften und Newslettern) gemäß Art. a) DSGVO in Verbindung mit Abschnitt 7 (2) des Gesetzes Nr. 480/2004 Slg. über bestimmte Dienstleistungen der Informationsgesellschaft, wenn keine Bestellung für Waren oder Dienstleistungen vorliegt (im Folgenden als „Zustimmung“ bezeichnet).
  2. Der für die Verarbeitung Verantwortliche trifft automatisch individuelle Entscheidungen im Sinne von Artikel 22 der DSGVO. Sie haben einer solchen Verarbeitung ausdrücklich zugestimmt.

III. Zweck der Verarbeitung, Kategorien, Quellen und Empfänger personenbezogener Daten

Rechtlicher Grund Zweck Daten Datenquelle Empfänger personenbezogener Daten (Verarbeiter)
Vertragserfüllung Auftragsabwicklung Persönliche Daten des Kunden (Name, E-Mail, Telefon, Adresse und andere Kontaktdaten) Bestellformular Subunternehmer, Webhosting- und Serverhosting-Anbieter, Mailingdienste, Transportunternehmen, Zahlungsgateways, Ratenzahlungsunternehmen
Vertragserfüllung Bearbeitung von Serviceanfragen und Beantwortung des Kontaktformulars Persönliche Daten des Kunden (Name, E-Mail, Telefon, Adresse und andere Kontaktdaten) Serviceauftragsformular, Kontaktformular Subunternehmer, Postdienste, Transportunternehmen
Berechtigtes Interesse Stellen Sie eine E-Mail zur Überprüfung an einen Drittanbieter bereit E-Mail-Adresse und Bestellinformationen Bestellformular Heureka.cz
Berechtigtes Interesse Stellen Sie die ordnungsgemäße Webfunktionalität sicher Cookies von Erstanbietern (technisch) Angemeldete Aktivität Webhosting-Dienste, Subunternehmer
Berechtigtes Interesse Bereitstellung von Direktmarketing (insbesondere zum Versenden von Geschäftsnachrichten und Newslettern) Kontaktdaten der Kunden Bestellinformationen Mailing-Services, Cloud-Speicher, Subunternehmer
Berechtigtes Interesse Allgemeine Verkehrsanalyse, Erkennung von Serverfehlern und Verhinderung von Betrug und Angriffen auf den Server 50 Monate lang: Cookies von Drittanbietern, pseudonymisierte registrierte Benutzer-IDs wie Benutzer-ID, IP-Adresse und Webbrowser-Daten. Verschieben eines Benutzers im Web, Registrieren und Erstellen einer anonymisierten Benutzer-ID, Anzeigen der Fehlerseite und Hinzufügen von Kommentaren Google Analytics, Webhosting-Dienste und möglicherweise andere Analysedienste
Billigung Registrierung des Benutzerkontos Persönliche Daten des Kunden (Spitzname, E-Mail, Name und mehr) Anmeldeformular Subunternehmer, Webhosting- und Serverhosting-Anbieter
Billigung Registrierung des Minelab Clubs Persönliche Daten des Kunden (Kontaktdaten), Modell des Detektors Anmeldeformular für den Minelab Detectors Owners Club Mailing-Dienste
Billigung Gezielte Werbung (Retargeting) Für maximal 13 Monate: Cookies von Drittanbietern, IP-Adressen, Browserdaten und Webbrowserdaten Zeigen Sie bestimmte Seiten im Web an Werbeplattformen für Retargeting (AdWords, Sklik, Facebook)
Billigung Erhalten Sie demografische Berichte in der Verkehrsstatistik Cookies von Drittanbietern, demografische Daten (Alter, Geschlecht, Interessen, Interessen und andere Kategorien) DoubleClick-Cookie, Android-Werbe-ID, iOS-ID für Werbetreibende Google Analytics
Billigung Benutzer über Neuigkeiten informieren E-Mails, Namen, Spitznamen und andere Benutzerregistrierungsinformationen Benutzerkontoeinstellungen Webhosting-Unternehmen und E-Mail-Verteilungsdienste
Billigung Profilerstellung zur Anzeige zielgerichteter Inhalte im Web und im Direktmarketing (Newsletter) Cookie-Datei mit Benutzeridentifikation, URL der angezeigten Seite Durchsuchen Sie bestimmte Seiten im Web Facebook, Webhosting-Unternehmen

IV. Aufbewahrungsfrist für Daten

  1. Sofern in den vorhergehenden Absätzen nicht anders angegeben, speichert der Administrator personenbezogene Daten
    • für den Zeitraum, der erforderlich ist, um die Rechte und Pflichten aus dem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem Administrator auszuüben und Ansprüche aus diesen Vertragsverhältnissen geltend zu machen (für einen Zeitraum von 15 Jahren ab Beendigung des Vertragsverhältnisses).
    • solange die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu Marketingzwecken widerrufen wird, wenn die personenbezogenen Daten einvernehmlich verarbeitet werden.
  2. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten löscht der für die Verarbeitung Verantwortliche die personenbezogenen Daten.

V. Cookies

  1. Wenn sie in Punkt III sind. Cookies sind in den personenbezogenen Daten enthalten, für deren Verarbeitung gelten folgende Regeln.
    • Regeln für die Verwendung oder Sperrung von Cookies können von jedem Benutzer in seinem Internetbrowser festgelegt werden, wodurch seine Zustimmung zu ihrer Verarbeitung zum Ausdruck gebracht wird. Sie können überprüfen, wie Sie Cookies blockieren.
    • Der Benutzer kann festlegen, ob alle oder einige Cookies (z. B. Cookies von Drittanbietern) akzeptiert werden sollen oder nicht. Das Blockieren von Cookies kann die Benutzerfreundlichkeit der Website und des Dienstes beeinträchtigen.
    • Auf dieser Website erhalten Besucher, die der Platzierung von Cookies in ihren Browsern zustimmen, Informationen von folgenden Unternehmen, indem sie das Verhalten der Cookies der einzelnen Browser entsprechend anpassen:
  2. Wenn Sie der Verarbeitung technischer Cookies widersprechen, die für den Betrieb der Website erforderlich sind, kann die volle Funktionalität und Kompatibilität der Website nicht garantiert werden.

VI. Empfänger personenbezogener Daten (Subunternehmer des Administrators)

  1. Der für die Verarbeitung Verantwortliche beabsichtigt, personenbezogene Daten in ein Drittland (in ein Nicht-EU-Land) oder eine internationale Organisation zu übertragen. Die Empfänger personenbezogener Daten in Drittländern sind Anbieter von Mailingdiensten, Daten- und Dateispeicherung, Analysetools und Direktmarketingdiensten.

VII. Ihre Rechte

  1. Unter den in der DSGVO festgelegten Bedingungen haben Sie
    • das Recht auf Zugang zu seinen personenbezogenen Daten gemäß Artikel 15 der DSGVO,
    • das Recht, personenbezogene Daten gemäß Artikel 16 der DSGVO zu berichtigen oder die Verarbeitung gemäß Artikel 18 der DSGVO einzuschränken;
    • das Recht, personenbezogene Daten gemäß Artikel 17 der DSGVO zu löschen,
    • das Recht, der Verarbeitung nach Artikel 21 der DSGVO zu widersprechen,
    • das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 der DSGVO,
    • das Recht, die Zustimmung zur Verarbeitung schriftlich oder elektronisch an die in Artikel III angegebene Adresse oder E-Mail-Adresse des Administrators zu widerrufen.
  2. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihr Recht auf Schutz personenbezogener Daten verletzt wurde.jů.

VIII. Bedingungen für die Sicherheit personenbezogener Daten

  1. Der für die Verarbeitung Verantwortliche erklärt, dass er alle geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Sicherung personenbezogener Daten getroffen hat.
  2. Der Administrator hat technische Maßnahmen getroffen, um die Speicherung von Daten und personenbezogenen Daten in Papierform zu gewährleisten, insbesondere…
  3. Der für die Verarbeitung Verantwortliche erklärt, dass nur die von ihm autorisierten Personen Zugang zu personenbezogenen Daten haben.

IX. Schlussbestimmungen

  1. Durch Absenden eines Bestellformulars über das Online-Bestellformular oder durch Ausfüllen des Anfrageformulars bestätigen Sie, dass Sie mit den Datenschutzbestimmungen vertraut sind und diese vollständig akzeptieren.
  2. Sie stimmen diesen Bedingungen zu, indem Sie Ihre Zustimmung über das Online-Formular überprüfen. Durch die Überprüfung Ihrer Einwilligung bestätigen Sie, dass Sie mit den Datenschutzbestimmungen vertraut sind und diese akzeptieren.
  3. Der Administrator ist berechtigt, diese Bedingungen zu ändern. Er wird eine neue Version der Datenschutzrichtlinie auf seiner Website veröffentlichen und Ihnen gleichzeitig eine neue Version der Datenschutzrichtlinie an Ihre E-Mail-Adresse senden, die Sie dem Administrator angegeben haben.

X – Speciální ustanovení – lovci historie

Im Abschnitt "Geschichtsjäger" können Benutzer ihre Ergebnisse mit einem Metalldetektor teilen. Diese Ergebnisse dienen zur Kartierung gefundener Objekte in der Tschechischen Republik und der Slowakei. Lovecpokladu.cz hat all diese Fotos und andere vom Benutzer aufgelistete Umstände mit Experten geteilt. Das Einfügen von Ergebnissen ist freiwillig. Wenn der Benutzer jedoch einen Beitrag zu dieser Datenbank leistet, können die eingefügten Objekte nicht einfach gelöscht werden. (mit offensichtlichen Ausnahmen, Fotos von schlechter Qualität, Abfälle, Objekte ohne sinnvollen Wert). Im Falle einer Kündigung des Kontos bei lovecpokladu.cz wird durch den Befund nur der Name des Finders gelöscht und der Befund anonymisiert.
 
Diese Bedingungen treten am 25.5.2016 in Kraft.

↑ Nahoru + Zobrazit další nabídky

Nach oben