Kalendarium

Subkategorien

24.11.2019 Für den Goldschatz von 210 Tausend Kronen 24. 11. 2019

24.11.2019 Für den Goldschatz von 210 Tausend Kronen

Viky
399 5
Für den Finder eines Goldschatzes aus der Region Náchod wurde eine Belohnung von fast 210 000 Kronen ausgesetzt. Beim Spaziergang mit seinem Hund entdeckte der Mann neun goldene Spiralen, deren Alter von Experten auf dreitausend Jahre geschätzt wurde. Zuerst dachte er, er hätte das Auge eines Wilderers gefunden.
23.11.2010 Goldtisch im Wert von 6,6 Millionen Pfund

23.11.2010 Goldtisch im Wert von 6,6 Millionen Pfund

Viky
602 3
Auf den Straßen des Nachkriegsberlins tauschte ein Überlebender des Holocaust einen Goldteller gegen eine Schachtel Zigaretten. Später stellte sich heraus, dass es sich um ein seltenes Artefakt aus einem Museum im Wert von 6,6 Millionen Pfund handelte. Aber die Familie der Frau darf den Gegenstand behalten.
22.11.1932 Keltische Goldmünzen aus Stary Kolin 22. 11. 1932

22.11.1932 Keltische Goldmünzen aus Stary Kolin

Viky
1616 14
In den 1930er Jahren wurde im nördlichen Teil des Flusses Klejnárka ein Massenfund von Goldmünzen gemacht. Ursprünglich befanden sie sich in zwei Beuteln, die sich jedoch im Laufe der Zeit auflösten. Der Schatz enthielt insgesamt 1,7 Kilogramm Gold.
21.11.2003 Der Dampfer hatte einen Goldschatz geladen

21.11.2003 Der Dampfer hatte einen Goldschatz geladen

Viky
969 1
Zwanzigtausend Zwanzig-Dollar-Münzen wurden auf dem Schaufelraddampfer Republic transportiert, der New York am 18. Oktober 1865 verließ. Zwei Tage später geriet das Schiff jedoch in einen Sturm, und seine Ladung ging unter. Der Schatz wurde erst 2003 von Unterwasserarchäologen geborgen.
20.11.2017 Schnalle aus dem ersten Jahrhundert

20.11.2017 Schnalle aus dem ersten Jahrhundert

Viky
923 3
Ein kleines, aber sehr seltenes Depot wurde vor vier Jahren von Archäologen im Kataster von Velké Meziříčí entdeckt. Sie stießen auf eine Metallspange aus der älteren römischen Zeit. Es wurde zur Befestigung von Kleidung verwendet. Das Objekt befindet sich in der Sammlung des Museums der Region Walachei.
19.11.1980 Seuso-Schatz 19. 11. 1980

19.11.1980 Seuso-Schatz

Viky
1018 7
Ende 1980 wurde die Leiche des Archäologen József Sümegh in einem Keller auf dem Köszár-Berg entdeckt, wo er Selbstmord begangen hatte. Er soll etwa vierzig silberne Artefakte entdeckt haben, darunter große schmiedeeiserne Schalen, Krüge und andere verzierte Gefäße. Der so genannte Seuso-Schatz wurde vor sechs Jahren von Ungarn geborgen.
18.11.2017 Römische Münzen im Wasserpark

18.11.2017 Römische Münzen im Wasserpark

Viky
1168 17
Vor vier Jahren machten sich Archäologen in der Gegend von Pasohlávky an die Arbeit, wo sich heute der größte Aquapark in Südmähren befindet. Sie entdeckten einen Teil einer römischen Goldmünze und viele andere Artefakte. Die Stätte ist eine der reichsten archäologischen Stätten des Landes.
16.11.2007 4500 Münzen in der Schmiedemauer 16. 11. 2007

16.11.2007 4500 Münzen in der Schmiedemauer

Viky
1088 0
Vor vierzehn Jahren entdeckten Archäologen in Portugal insgesamt 4.500 antike Münzen. Das Geld wurde in der Wand einer ehemaligen Schmiede gefunden, wo der Besitzer es in einem Beutel versteckt und nie wieder hervorgeholt hatte. Die Münzen waren aus Bronze und Kupfer.
15. 11. 2009 Fragment einer prähistorischen Venus

15. 11. 2009 Fragment einer prähistorischen Venus

Viky
612 7
Vor zwölf Jahren entdeckten Archäologen in der Nähe von Mohelno in der Region Třebíč einen Teil einer tönernen Statue eines weiblichen Körpers. Es befand sich an der Stelle einer prähistorischen Siedlung aus der jüngeren Bronzezeit. Ursprünglich war sie bis zu vierzig Zentimeter lang.

↑ Zurück nach oben + Mehr sehen

Nach oben